Kiva Deutschland

Geliehenes Geld verändert die Welt.

Diese Web-Seiten stellen die Arbeit von Kiva, einer wohltätigen Organisation in den USA vor, die sich die Vermittlung von Mikrokrediten an Menschen in ärmeren Ländern zur Aufgabe gemacht hat.

Mit Mikrokrediten Lebensperspektiven schaffen

Seit 2004 ermöglicht Kiva.org einer breiten Öffentlichkeit, Kleinunternehmer in Entwicklungsländern mit Mikrokrediten über das Internet zu unterstützen. Menschen auf der ganzen Welt können so mit kleinen Beträgen - schon ab 25 US-Dollar - anderen Menschen in Armut helfen, eine Existenzgrundlage aufzubauen.

So funktioniert Kiva

  1. Auf dieser Webseite stellen sich Kleinunternehmer aus ärmeren Ländern der Welt vor. Sie wollen ihr Geschäft ausbauen, benötigen dafür aber einen günstigen Kredit.
  2. Sie suchen sich eine/n dieser Unternehmer/innen aus, die Sie gerne unterstützen möchsten. Dann überweisen Sie mindestens 25 US-Dollar an Kiva, die dann zu 100% weitergegeben werden.
  3. Wenn das Geschäft des Kleinunternehmers gedeiht, wird sie/er seinen Kredit zurückzahlen. Das wird er in kleinen Raten tun. Auf den Webseiten von Kiva können Sie Monat für Monat beobachten, wie Ihr Geld dort wieder eintrifft.
  4. Nachdem Ihr Kredit zurückgezahlt wurde, können Sie das Geld wieder einsetzen. Wählen Sie ein weiteres erfolgversprechendes Projekt aus und stellen Sie nun diesem Ihren Kredit zur Verfügung.

So funktioniert Kiva

Diese Webseite

Ziel dieser Webseite ist es, deutschen und deutschsprachen Menschen die Nutzung der englischen Kiva-Webseite zu vereinfachen. Deshalb finden Sie hier zahlreiche Informationen aus dem englischen Angebot in deutschen Übersetzungen. Die deutschen Texte entstehen dabei teils automatisiert und können im Vergleich zur Original-Seite etwas älter sein.